Sie können sich vor Problemmitarbeitern schützen und gegebenenfalls rechtssicher entlassen

Diskrete Mitarbeiterüberwachung durch Detektei MengImmer wieder wird unsere Detektei damit konfrontiert, dass sich Unternehmer – selbst bei massiven Verdachtsmomenten – vor einer Personalüberwachung scheuen und mit dem Persönlichkeitsrecht der Arbeiter beziehungsweise Angestellten argumentieren. An dieser Stelle soll darauf hingewiesen werden, dass bei einem konkreten Verdacht das Unternehmensinteresse mit diesen Mitteln durchaus legal gewahrt wird.

Zum einen im Hinblick auf den finanziellen oder materiellen Schaden, den eine Firma durch die Vorgehensweise nicht vertrauenswürdiger Mitarbeiter erleiden kann. Zum anderen auch wegen der nachhaltigen Verschlechterung des Arbeitsklimas, die immer dann eintritt, wenn sich ein Kollege als notorischer Störfaktor herausstellt.

Dazu kommt, dass ohne gezielte Ermittlungen durch erfahrene Detektive meist nicht die Erbringung von Beweisen möglich ist, die der gerichtlichen Überprüfung einer verhaltensbedingten, oft auch fristlosen Kündigung standhalten.

Neben der Überführung Verdächtiger durch einschlägige Beweise bietet der Einsatz von Detektiven zur Personalüberwachung noch zwei weitere Vorteile:

  • Zum einen verlaufen die Einsätze professioneller Ermittler in aller Regel absolut unbemerkt von den Angestellten – einerseits durch die Anwendung topmoderner Techniken, andererseits durch das Einschleusen verdeckter Ermittler. Um wie viel auffälliger ist hierzu im Vergleich die deutlich sichtbare Überwachung im Betrieb durch den Einsatz von Überwachungskameras.
  • Der zweite Vorteil der unbemerkten Überwachung zeigt gleichzeitig, dass nicht immer nur die Überführung eines nicht vertrauenswürdigen Angestellten als gewünschter Erfolg angesehen werden sollte. Kann nämlich durch die Nachforschungen unserer Detektive ein bestehender Verdacht eindeutig entkräftet und vielleicht sogar der wahre Grund für die vorhandenen Unregelmäßigkeiten gefunden werden, entlastet dies nicht nur den unschuldigen Mitarbeiter. Es ist auch ein Schritt in Richtung des Wiederaufbaus eines vertrauensvollen Betriebsklimas und der daraus resultierenden gesteigerten Arbeitseffektivität.

Diebstahl und Unterschlagung

Für den Einsatz professioneller Ermittler zum Zweck der Personalüberwachung gibt es eine Menge guter Gründe. Typisch ist beispielsweise der Wunsch nach der Aufklärung von betriebsinternen Straftatbeständen wie Diebstahl oder Unterschlagung – vor allem, wenn bereits ein konkreter Verdacht gegen einen bestimmten Mitarbeiter bestehen sollte.

Überwachung von Mitarbeitern auf tatsächliche Arbeitsunfähigkeit

Verdacht auf Ausübung unerlaubter Tätigkeit im Krankheitsfall (Schwarzarbeit)

Diskrete Mitarbeiterüberwachung durch Detektei Meng. Es gibt eine Vielzahl von Gründen, aus denen Arbeitgeber die professionellen Leistungen unserer Detektei in Anspruch nehmen, um einen oder gleich mehrere ihrer Mitarbeiter überwachen zu lassen.

Ein typischer Anlass sind beispielsweise Erkrankungen, denen ein Chef aufgrund der Häufigkeit oder des Zusammenhangs mit im Betrieb vorgefallenen Ereignissen keinen Glauben schenkt.

In besonders dreisten Fällen kommt es sogar vor, dass ein Mitarbeiter eine Erkrankung – unter Umständen sogar dem Arzt – vortäuscht, um einen Urlaub zu verlängern, einer vom Arbeitgeber nicht genehmigten Nebenbeschäftigung nachzugehen oder sich im Rahmen von Schwarzarbeit einen Zusatzverdienst zu ermöglichen.

Verwertbare Beweise für rechtskonforme Kündigungen

Auch bei größtem Misstrauen kann sich ein Arbeitgeber von diesen Personen aufgrund der vorherrschenden Bedingungen des Kündigungsschutzes nicht einfach trennen. In diesen Fällen liefern die Rechercheergebnisse unserer Detektei in sauber und nachvollziehbar dokumentierter Form die erforderlichen Beweismittel, die eine fristlose Kündigung auch bei einer anschließenden gerichtlichen Auseinandersetzung rechtfertigen und dem betroffenen Unternehmen in vielen Fällen sogar den Anspruch auf Schadensersatz eröffnen.

Die Überwachung von Mitarbeitern, die außerhalb des Unternehmensgeländes tätig sind, ist ein zweiter Schwerpunkt in unserer Ermittlungsarbeit für Arbeitgeber. Nicht selten nutzen Monteure, Vertriebsbeauftragte im Außendienst oder Servicetechniker die Zeit außerhalb des Betriebs als falsch verstandene Freiheit und gehen ihrer Arbeit nicht in erforderlichem Ausmaß nach. Auch bei der Abrechnung angeblich erbrachter Leistungen oder Spesen ist systematischer Betrug nicht selten. Sollte ein Unternehmen an der Arbeitsmoral oder Sorgfalt seiner Mitarbeiter zweifeln, recherchieren unsere Ermittler auch als fingierte Testkunden, um sowohl die Kompetenz als auch die Motivation der Betriebsangehörigen zu testen.

Ein Arbeitgeber kann auch bei begründetem Verdacht ein solches Verhalten schon alleine aufgrund des fehlenden Know-hows im Hinblick auf eine Observation und die professionelle Sicherung von ausreichenden Beweisen kaum leisten. Als erfahrene Detektive können wir dagegen mit gezielter Technik nicht nur eine unbemerkte Überwachung der entsprechenden Mitarbeiter gewährleisten, sondern auch die Art von Beweisen dokumentieren, die in einer eventuellen gerichtlichen Auseinandersetzung zur Durchsetzung der Arbeitgeberrechte führt.

In eindeutigen und schweren Fällen ist dies nicht nur die sofortige fristlose Kündigung, sondern oft auch die Möglichkeit, beim überführten Mitarbeiter die Kosten der detektivischen Überwachung geltend zu machen.

Viele Gründe für eine Mitarbeiterüberwachung durch Detektive

Mit professionellen Ermittlungstechniken ist es unseren Detektiven auch möglich, Straftaten von Mitarbeitern, die innerhalb des Unternehmens unternommen werden, aufzudecken. Klassische Einsatzgebiete :

Diebstahl von Bargeld, vom Betrieb hergestellten Produkten, Unterschlagung von finanziellen Mitteln oder wichtigen Dokumenten. Nicht selten kommt es vor, dass sogar Konkurrenzunternehmen Mitarbeiter einschleusen, um Firmengeheimnisse wie spezielle Rezepte oder innovative Ideen aufzuspüren. In diesen Fällen können wir eigene Ermittler ebenfalls unauffällig in das Unternehmen integrieren, um direkt in der Nähe des Verdächtigen in aller Ruhe zielführende Nachforschungen zu betreiben.

Auf die Frage, ob die Überwachung ihrer Mitarbeiter überhaupt rechtlich haltbar ist, muss hier klar zwischen zwei unterschiedlichen Voraussetzungen unterschieden werden: Eine grundlose Pauschalüberwachung ist gesetzlich nicht erlaubt. In dem Moment, in dem ein begründeter Verdacht vorliegt, ist eine detektivische Recherche im Interesse des Betriebs gestattet.

Es ist also in jedem Fall empfehlenswert, bereits in Vorfeld einer professionellen Nachforschung alle Unregelmäßigkeiten wie das Fehlen von Geld oder Waren möglichst genau zu dokumentieren.

Zu einer vollständigen Protokollierung gehören dabei vor allem auch Datum, Uhrzeit sowie die Namen der Mitarbeiter, die sich zum Zeitpunkt der vermuteten Straftat im Unternehmen befunden haben beziehungsweise Zugang zu den Räumen hatten, aus dem die Gegenstände verschwunden sind.

Wie können Sie sich vor Risiko-Mitarbeitern schützen und ggf. rechtssicher entlassen?

Durch präventives Handeln müssen Sie sich nicht unangenehm von Ihren Mitarbeitern überraschen lassen.

Mobbing sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Ein besonders delikates Anliegen ist es, durch eingehende Nachforschungen den Verdacht auf Mobbing oder sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz zu bestätigen oder zu entkräften. Aber gerade in diesen Fällen, in denen in der Regel Aussage gegen Aussage steht, ist die professionelle Beweiserbringung über eine ebenso kompetent wie diskret vorgehende Detektei oft der einzige Weg, die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Ein besonders delikates Anliegen ist es, durch eingehende Nachforschungen den Verdacht auf Mobbing oder sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz zu bestätigen oder zu entkräften. Aber gerade in diesen Fällen, in denen in der Regel Aussage gegen Aussage steht, ist die professionelle Beweiserbringung über eine ebenso kompetent wie diskret vorgehende Detektei oft der einzige Weg, die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Lassen Sie sich beraten

Schildern Sie uns Ihren Fall, und wir prüfen ganz individuell, wie wir die für Sie besten Ergebnisse realisieren können. Sie bleiben so lange anonym, wie Sie es wünschen. Erst bei Auftragserteilung geben Sie uns Ihre Identität preis.

Jetzt Kontakt aufnehmen