Ermittlungen, Wirtschaftsdetektei

Due Diligence Ermittlungen und Risikoprüfung von Unternehmen oder Personen

Was bedeutet Due Diligence?

Due Diligence bedeutet im wirtschaftlichen Sinne:

Recherche und Risikoanalyse eines Unternehmens oder einer Organisation zur Vorbereitung eines Geschäftsvorfalls (z. B. Unternehmenszusammenschluss, Kauf von Wertpapieren oder anderen höheren geschäftlichen Ausgaben).

Due Diligence ist die sorgfältige und gründliche Bewertung einer potenziellen Investition, sei es auf Unternehmens- oder auf individueller Ebene.

Due Diligence wird seit mindestens der Mitte des 15. Jahrhunderts im wörtlichen Sinne „erforderliche Anstrengung“ angewendet. Jahrhunderte später entwickelte der Ausdruck eine rechtliche Bedeutung, nämlich „die Sorgfalt, die eine vernünftige Person unternimmt, um Schäden an anderen Personen oder ihrem Eigentum zu vermeiden“. In jüngerer Zeit hat die Due Diligence ihre Reichweite auf geschäftliche Kontexte ausgeweitet und zeigt die Forschung an, die ein Unternehmen vor Abschluss einer Finanztransaktion durchführt. Diese Bedeutung kann auch für Einzelpersonen gelten: Personen wird häufig empfohlen, ihre Due Diligence durchzuführen, bevor sie ein Haus kaufen, einen Kredit unterzeichnen oder einen wichtigen Kauf tätigen.

Wie funktioniert eine Due Diligence Ermittlung?

Due Diligence bedeutet für einzelne Anleger häufig, Jahresberichte und andere relevante Informationen über ein Unternehmen und seine Wertpapiere zu studieren. Ziel ist es, die wesentlichen Fakten im Zusammenhang mit dem Kauf der Investition zu überprüfen und zu verstehen, ob die Investition den Renditeanforderungen, der Risikotoleranz, den Einkommensbedürfnissen und den Vermögensallokationszielen eines Einzelnen entspricht.

Die Due Diligence eines Unternehmens oder einer Person kann das Lesen der letzten zwei oder drei Jahresberichte des Unternehmens, mehrerer aktueller BWA´s und aller unabhängigen Untersuchungen wie z.B. potentielle Lieferanten, lokale

Handelsvertreter, Franchisenehmer oder auch Investitionsziele umfassen, die unsere Detektei für Sie ermittelt. Auf diese Weise können Sie ein Gefühl dafür entwickeln, wohin sich das Unternehmen XY bewegt, welche Marktfaktoren z.B. den Aktienkurs beeinflussen könnten und wie volatil die Aktie ist. Dies kann Ihnen wiederum Hinweise geben, ob die Investition für Sie richtig ist und wenn ja, wie groß und wann Sie die Investition tätigen können.

In einem Fusionsszenario umfasst die Due Diligence häufig ein Team von Personen, die speziell mit der Überprüfung und Überprüfung aller Aspekte einer Investition in ein anderes Unternehmen beauftragt sind. In vielen Fällen kann dieses Team aus Anwälten, Buchhaltern und Investmentbankern bestehen.

Warum die Due Diligence so wichtig ist und Sie eine Risikoanalyse durchführen lassen sollten

Die Due Diligence hilft Menschen und Unternehmen, die Art einer Investition, die Risiken einer Investition und die Art und Weise (oder ob) einer Investition in ein bestimmtes Portfolio zu verstehen. Due Diligence ist nicht nur sinnvoll, sondern eine Pflicht, die sich Anleger selbst schulden. Diese Art von „Hausaufgaben“ für eine potenzielle Investition zu machen, ist oft entscheidend, um umsichtige Investitionsentscheidungen zu treffen.

Wer übernimmt die Kosten der Due Diligence Ermittlung? 

Laut Urteil des Bundesgerichtshofes sind die angefallenen Detektivkosten für die Ermittlungen - also auch der Due Diligence Ermittöungen - Teil der Prozesskosten, welche im Streitfall die unterlegene Partei zu zahlen hat. Voraussetzung hierfür ist, dass der Detektiv-Einsatz für die Durchsetzung des Rechtes mit Bezugnahme eines konkreten Verdachtes notwendig war. Dies gilt für den Wirtschaftlichen, sowie für den Privaten Bereich.

Das bedeutet: Die Detektei weist nach, dass eine Straftat oder ein Vergehen während der Ermittlung und Beobachtung von der gegnerischen Partei begangen wurde. In diesem Fall hat die unterlegene Partei die Detektivkosten zu erstatten.

Lassen Sie sich jetzt kostenfrei beraten

Schildern Sie uns Ihren Fall, und wir prüfen ganz individuell, wie wir die für Sie besten Ergebnisse realisieren können.

Alle Kundenbetreuer unserer Detektei stehen Ihnen von Montag bis Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr und samstags von 10:00 - 15:00 Uhr telefonisch, per E-Mail und auch gerne persönlich nach Terminabsprache zur Verfügung.

Sie bleiben so lange anonym, wie Sie es wünschen. Erst bei Auftragserteilung geben Sie uns Ihre Identität preis. Alle Anfragen werden absolut vertraulich behandelt.

Kostenfreie und diskrete Sofortanfrage:

(0800) 866 11 89 

oder direkt bei einem unserer Stützpunkte 

E-Mail-Anfragen an: 

info@detektei-meng.de

bundesweit kostenfrei 

Montag bis Freitag: 8:00 - 20:00 Uhr
Samstag: 10:00 -15:00 Uhr

Das könnte ebenfalls interessant sein: