Ermittlungen, Privatdetektive

Romance Scammer oder Love Scammer

Ein Romantik- oder Liebes-Betrug (Romance & Love Scam) ist ein betrügerisches Schema, bei dem ein Betrüger ein romantisches Interesse bei seinem Opfer vortäuscht, eine Beziehung aufbaut und dann versucht, unter falschen Vorwänden Geld oder sensible Informationen vom Opfer zu erhalten. Nach Angaben des US-amerikanischen FBI erlitten Opfer von Romantikbetrug im Jahr 2018 persönliche Verluste von mehr als 230 Millionen Dollar.

Romantische Betrügereien funktionieren eher durch Social Engineering als durch irgendeine hochentwickelte Technologie. Der Betrüger erstellt normalerweise ein Profil auf einer Dating- oder Social-Networking-Website und nutzt dabei Informationen, die potenzielle Ziele veröffentlicht haben. Sobald der Betrüger das Vertrauen des Opfers gewonnen hat, gibt er oder sie normalerweise zu, sich verliebt zu haben, und beginnt bald danach, Geld anzufordern. Der Betrüger kann behaupten, einen Notfallbedarf an Geldern zu haben, oder er kann Geld für Flugkosten anfordern, um das Opfer zu besuchen. Unter anderem kann der Betrüger Fotos oder persönliche Informationen (z.B. Nacktbilder, Bankinformationen etc.) anfordern, die möglicherweise dazu verwendet werden, das Opfer zu erpressen.

Strafverfolgungsbehörden berichten, dass viele Romantikbetrügereien aus Westafrika, Russland / der Ukraine und den Philippinen stammen. Betrüger können mithilfe von Call-Center-Software für anspruchsvolle Organisationen mit Führungsstrukturen wie ein legitimes Unternehmen arbeiten. Wie bei anderen Call-Center-Mitarbeitern werden die Mitarbeiter stundenweise bezahlt, arbeiten in Schichten und folgen Skripten. Solche Betrüger versuchen normalerweise mehrere Opfer gleichzeitig zu betrügen, und kommunizieren häufig über einen längeren Zeitraum über Wochen, Monate oder sogar Jahre mit ihren Zielen, um die Wahrscheinlichkeit zu maximieren, dass mehrere Zahlungen vom Ziel erhalten werden.

Die üblichen Lügen welche Romance Scammer ihren Opfern erzählen

Die Betrüger werden oft sagen, dass sie außerhalb des Landes des Betrugsopfers leben oder reisen. Wir haben von Betrügern gehört, die sagen, dass sie:

  • angeblich auf einer Bohrinsel arbeiten
  • sich im Auslandseinsatz für das US Militär befinden
  • als Arzt mit einer internationalen Organisation unterwegs seien

Wir haben von Romantik-Betrügern gehört, die ihre Ziele um Geld bitten, um:

  • ein Flugticket oder andere Reisekosten bezahlen können, um das Betrugsopfer besuchen zu können.
  • chirurgische Eingriffe oder andere medizinische Ausgaben bezahlen zu können.
  • Zollgebühren zu zahlen, um etwas Wichtiges abholen zu können
  • Spielschulden abbezahlen können
  • ein Visum oder andere offizielle Reisedokumente bezahlen zu können

Diese Betrüger bitten Sie, das Geld per Überweisung, per Prepaidkarten oder mit Geschenkkarten zu bezahlen, da diese schnell Bargeld erhalten möchten und dadurch anonym bleiben können. Sie wissen auch, dass es fast unmöglich ist, die Transaktionen rückgängig zu machen.

So vermeiden Sie es, ihr Geld an einen Romantik-Betrüger zu verlieren

Hier ist das Fazit: Senden Sie niemals Geld oder Geschenke an einen sogenannten Liebhaber oder eine Liebhaberin, welche/n Sie nicht persönlich getroffen haben.

Was zu tun ist, wenn Sie einen Romantikbetrug vermuten

Sollten Sie den Verdacht haben, dass ihre neue Bekanntschaft eventuell in dieses Raster fällt, kontaktieren Sie einen unserer Experten. Wir durchleuchten diese Person und recherchieren für Sie im In- und Ausland, ob sich der Verdacht bestätigt.

Sollten Sie bereits einen finanziellen Schaden durch einen Betrüger erlitten haben, ermitteln wir durch unser hervorragendes weltweit breit gespanntes Netzwerk für Sie den Betrüger und versuchen durch die jeweiligen zuständigen Behörden ihr Geld zurückzubekommen.

Lassen Sie sich jetzt kostenfrei beraten

Schildern Sie uns Ihren Fall, und wir prüfen ganz individuell, wie wir die für Sie besten Ergebnisse realisieren können.

Alle Kundenbetreuer unserer Detektei stehen Ihnen von Montag bis Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr und samstags von 10:00 - 15:00 Uhr telefonisch, per E-Mail und auch gerne persönlich nach Terminabsprache zur Verfügung.

Sie bleiben so lange anonym, wie Sie es wünschen. Erst bei Auftragserteilung geben Sie uns Ihre Identität preis. Alle Anfragen werden absolut vertraulich behandelt.

Kostenfreie und diskrete Sofortanfrage:

(0800) 866 11 89 

oder direkt bei einem unserer Stützpunkte 

E-Mail-Anfragen an: 

info@detektei-meng.de

bundesweit kostenfrei 

Montag bis Freitag: 8:00 - 20:00 Uhr
Samstag: 10:00 -15:00 Uhr

Das könnte ebenfalls interessant sein: